Zur Person Professorin Dr. Dr. med. Dagmar Führer-Sakel

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen die wichtigsten Tätigkeiten und Aufgabenschwerpunkte des Prorektorats für Forschung, wissenschaftlichen Nachwuchs & Wissenstransfer, aktuelle Projekte sowie Anlaufstellen vor.

Ausführlicher Lebenslauf

* 1969

Beruflicher Werdegang

seit 1. April 2018
Prorektorin für Forschung, wissenschaftlichen Nachwuchs und Wissenstransfer, Universität Duisburg-Essen
seit 1. Juni 2011    
Direktorin, Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Stoffwechsel,  Zentrallabor – Bereich Forschung und Lehre, Universitätsklinikum Essen, Universität Duisburg-Essen
2008-2011     
Stellv. Klinikdirektorin, Klinik für Endokrinologie und Nephrologie,Universitätsklinikum Leipzig
2006-2011    
Leitende Oberärztin und Leitung des Labors für Molekulare Diagnostik Medizinische Klinik und Poliklinik III, Universitätsklinikum Leipzig
2009              
Subspezialisierung Andrologie
2007                
Subspezialisierung Diabetologie DDG
2004
WINTER Stallschuh DENVER DENVER Busse Busse schwarz schwarz Stallschuh WINTER Busse
Subspezialisierung Endokrinologie
2003
Facharztprüfung Innere Medizin, Oberärztin Medizinische Klinik und Poliklinik III, Universitätsklinikum Leipzig
1995-1998 / 2001-2003
Facharztausbildung Innere Medizin, Universitätsklinikum Leipzig
Busse Busse schwarz Busse DENVER Stallschuh WINTER WINTER schwarz DENVER Stallschuh Stallschuh schwarz Busse DENVER Busse Stallschuh schwarz DENVER Busse WINTER WINTER
Busse Busse Stallschuh Busse WINTER DENVER WINTER Stallschuh schwarz DENVER schwarz 1988-1995
Humanmedizin, JLU Giessen; Trinity College, Dublin; University College, London
 

Wissenschaftlicher Werdegang

2009    
Ruf auf W3-Professur/Lehrstuhl für Innere Medizin/Endokrinologie Universität Duisburg-Essen    
2006    
Außerplanmäßige Professorin (Apl.), Universität Leipzig
2001-2004            
Leiterin einer DFG Emmy-Noether Nachwuchsgruppe Universität Leipzig
2004                
Habilitation und Venia Legendi in Innere Medizin, Universität Leipzig
2002              
Stallschuh Busse WINTER Busse schwarz schwarz WINTER DENVER Stallschuh Busse DENVER
Promotion Ph.D. UWCM, Cardiff, U.K.
1998-2000             
Busse Stallschuh WINTER Busse DENVER Busse DENVER schwarz WINTER Stallschuh schwarz
Post-Doc UWCM, Cardiff, U.K.
1996              
Stallschuh WINTER DENVER schwarz WINTER Busse schwarz Stallschuh DENVER Busse Busse
Promotion Dr. med. (summa cum laude)

DENVER Busse Busse WINTER WINTER Stallschuh schwarz Busse schwarz Stallschuh DENVER Wissenschaftliche Aktivitäten

seit 2018   
Sprecherin Sektion Schilddrüse der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE)
seit 2016    
Mildred Scheel Lectureship Komitee, Deutsche Krebshilfe
seit 2016
HCP Representative EU Reference Networks Endo-ERN und EURACAN (G4, Rare Endocrine Cancer)
seit 2016 
Mitglied des Fakultätsrats der Medizinischen Fakultät, Universität Duisburg-Essen
seit 2015    
Vorstand der NRW Gesellschaft Endokrinologie und Diabetologie
2013-2017     
Ausschuß Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
seit 2013
Vorsitzende des European Thyroid Association - Cancer Research  Network (ETA-CRN)
seit 2012 
Sprecherin  und Ko-Koordination  DFG Schwerpunktprogramm 1629 THYROID TRANS ACT (mit Prof. Dr. K. Brix, Bremen und Prof Dr. H. Biebermann, Berlin) www.thyroidtransact.de
seit 2011               
Leitung DCP09 Endokrine Tumoren WTZ/UK Essen, seit 2015 Endokrines Tumorzentrum am WTZ mit ENETS Center of Excellence
2008-2014    
Vizepräsidentin der Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE)
2008-2011   
Vertrauensdozentin der Studienstiftung des deutschen Volkes an der Universität Leipzig
seit 2008
Beiratsmitglied der Sektion Schilddrüse, Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie
2007-2009    
Mentor EliMED Programm, Universität Leipzig

Auszeichnungen

2001-2004
DFG Emmy-Noether Nachwuchsgruppe
2002
Stallschuh WINTER schwarz Busse Stallschuh DENVER DENVER Busse WINTER schwarz Busse
Merck von Basedow Preis, Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie
2002
DENVER Busse schwarz Busse WINTER schwarz DENVER Stallschuh Stallschuh Busse WINTER
Organon Clinical Thyroidology Award, European Thyroid Association
1991-1995 / 1998-2001
Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
2000
Reisenberg Young Investigator Award
1999
Postgraduate Prize, University of Wales College of Medicine
1997
DENVER Stallschuh Busse Stallschuh schwarz schwarz DENVER WINTER Busse WINTER Busse
Rolf-Emmrich Preis der Sächsischen Gesellschaft für Innere Medizin

Damen Schuhe Square Braun Klassische Round High Boots Rutsch Heel Boot ABsoar Anti Toe Schuhe Martin Stiefel Stiefel Freizeitschuhe Frauen Stiefeletten dHf7dx